Greene Tweeds Seal-Connect®-Komponenten: Die Vorteile von Kunststoff gegenüber Glas-Metall

Die patentierten Seal-Connect®-Elektrokomponenten von Greene Tweed wurden speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen entwickelt und sind für 450 °F (232 °C) und bis zu 35.000 psid ausgelegt, mit speziellen Ausführungen für 500 °F (260 °C) und 45.000 psid.

Greene Tweed bietet robuste Konstruktionen, die Vibrationen und Stößen besser standhalten als Glas-Metall- und andere niederwertigere Polymerverbindungen. Die Verwendung von Arlon®, dem PEEK-Verbundstoff von Greene Tweed, ermöglicht eine höhere Stiftdichte und damit kleinere Steckergrößen in Werkzeugen, in denen der Platz knapp ist.

Unsere Arlon®-Steckverbinder nutzen die Verbindung und die mechanische Abdichtung zwischen Stift und Kunststoffkörper, während herkömmliche Glas-Metall-Steckverbinder von der Stärke der nicht-mechanischen Verbindung zwischen einer Oxidschicht und dem Glas abhängen. Die Glasdichtung kann weitere Schritte zur „Bereinigung“ von nicht haftenden Oberflächen erfordern und kann das Glas verunreinigen oder beschädigen.

Da der Arlon®-Körper gegen den Stift abdichtet, ist dies der einzige potenzielle Leckagepfad; bei Glas-Metall-Verbindern muss das Glas sowohl gegen den Stift als auch gegen den Körper abdichten, was die potenziellen Leckagepfade verdoppelt. Und im Gegensatz zu einem leitenden Metallkörper ist der Vollkunststoffkörper von Seal-Connect® der Isolator.

Eine Vielzahl verfügbarer Stiftmaterialien (z. B. Standard-Berylliumkupferstifte, korrosionsbeständiges Inconel oder hochleitfähiges, sauerstofffreies Kupfer) ermöglicht es den Kunden, das Material zu wählen, das die höchstmögliche Leitfähigkeit und Zuverlässigkeit für ihre Anwendungen bietet, während herkömmliche Glas-Metall-Verbinder auf ein Stiftmaterial beschränkt sind, das der thermischen Ausdehnung der Glasdichtung entsprechen kann.

Thermische Ausdehnung kann ein Problem bei der Verbindung von Glas und Metall sein. Mit Seal-Connect® kann sie jedoch zu einer verbesserten Abdichtung innerhalb einer Dichtungsbohrung führen. Das Arlon®-Gehäuse fungiert als „eingebauter“ Sicherungsring, sodass keine zusätzlichen Komponenten mitsamt deren potenziellem Ausfallrisiko erforderlich sind.

Die korrosionsbeständigen, hermetisch abgedichteten elektrischen Steckverbinder Seal-Connect® von Greene Tweed sind für raue Umgebungen und hochdynamische Anwendungen entwickelt – vom Zeichenbrett zum Boden der Bohrinsel und in die Tiefe.

Für weitere Informationen über das Seal-Connect®-Produktportfolio von Greene Tweed, einschließlich elektrischer und faseroptischer Steckverbinder, klicken Sie hier.