Baker Hughes steigert Zuverlässigkeit und Effizienz mit Seal-Connect-Steckverbindern und elektrischem Kabelbaum von Greene Tweed

Greene Tweeds elektrischer Kabelbaum, installiert im SeaPrime MUX-Pod von Baker Hughes

Herausforderung
Baker Hughes, ein Kunde von Greene Tweed, hatte elektrische Anschlüsse, die erhöhte Zuverlässigkeit und effizientes Design zum Schutz vor Verunreinigungen und Störungen erforderten.

Das neue Unterwasser-Steuerungssystem von Baker Hughes, das SeaPrime MUX Blowout Preventer (BOP) Subsea Control System, wurde für Offshore- und Unterwasserumgebungen entwickelt und nutzt die hochwertigsten Verbindungslösungen, sowohl in 1 ATM- als auch in Druckgehäusen. Bei der Entwicklung des Systems stellte Baker Hughes fest, dass ein kompletter elektrischer Kabelbaum erforderlich ist. Ohne einen Kabelbaum wären die empfindlichen elektrischen Anschlüsse der Kontamination im Öl ausgesetzt. Im Laufe der Zeit könnte dies zu Zuverlässigkeitsproblemen oder Signalverlusten führen.

Das Entwicklungsteam von Baker Hughes wandte sich an die Experten von Greene Tweed, um eine Lösung zu finden.

Lösung
Baker Hughes setzte bereits Seal-Connect®-Steckverbinder von Greene Tweed ein, die jedoch nicht mit einem Kabelbaum verbunden waren, was zu einer ungeordneten Anordnung der einzelnen Kabel führte. Die Verkabelung war vor Ort nur schwer zu warten, und der gesamte Kabelbaum wurde einfach ausgetauscht, anstatt sich die Zeit zu nehmen, sich durch die Kabel zu arbeiten. Der neue Kabelbaum, der für Baker Hughes hergestellt wurde, vereinfacht den Montage- und Wartungsprozess.

Die Entwicklung einer Kabelbaumeinheit, die leicht vor Ort installiert werden kann, erforderte eine umfangreiche Beteiligung der Greene Tweed-Anwendungstechnik, -Verfahrenstechnik und des Montagepersonals. Alle drei Gruppen arbeiteten mit Baker Hughes zusammen, um die gesamte schlüsselfertige Lösung zu liefern, die gegenüber einer Sammlung loser Komponenten einen Mehrwert bringt. Mehr als 80 einzelne Kabel mussten korrekt von einem Teil zu einem anderen geführt werden, wobei jedes Kabel eindeutig zu kennzeichnen war.

Nach Monaten der gemeinsamen Entwicklung der Kabelbäume wurde eine hochbelastbare, druckfeste Verbindung geschaffen. Dieser Instrumentenkabelbaum ist einzigartig, da er die Spleißtechnologie von Greene Tweed verwendet, die abgedichtet ist, um Feuchtigkeitseintrag zu vermindern und die Lebensdauer der Spleißverbindungen weiter zu verlängern. Die Spleiße wurden vor dem Anbringen am Kabelbaum mit Epoxidharz vergossen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass diese Art von Schnittstelle mit der Zeit undicht wird; daher bieten die vergossenen Spleiße von Greene Tweed eine robustere und haltbarere Dichtungsschnittstelle, die es Baker Hughes ermöglichte, die Anzahl der Versorgungsleitungen für die Instrumente zu reduzieren.

Greene Tweed lieferte die folgenden Boot-Kit-Produkte und -Materialien:

• Seal-Connect® Multipin-Verbinder – Arlon® 2000 (PEK)

• Seal-Connect® Kontaktblock – Arlon® 1000 (PEEK)

• Seal-Connect® Boot – Fusion™ 755 (FKM)

• Bootkit-Zubehör (Stecker, Kappen) – Arlon® 1000 (PEEK)

Ergebnisse
Das Projekt erforderte eine langfristige, fortlaufende Partnerschaft zwischen Greene Tweed und Baker Hughes.

In enger Zusammenarbeit lieferte das Team von Greene Tweed zwei komplette Baugruppen fristgerecht an Baker Hughes. Die Kabelbäume wurden in die Prototyp-Einheiten eingebaut und mehreren Ebenen von Validierungstests unterzogen, einschließlich Signal- und Drucktests, um die Signalintegrität unter härtesten Bedingungen sicherzustellen. Die Instrumente arbeiteten weiterhin zuverlässig und lieferten ihren Datenstrom an das Kontrollsystem.

Die Lösung vereinfachte die elektrische Architektur durch Verwendung von Komponenten, die sich seit Jahren im Betrieb bewährt haben, wobei das gleiche Qualitäts- und Zuverlässigkeitsniveau beibehalten wurde, das man von einem Sicherheitskontrollsystem erwartet.

Vorteile
• Verbesserte Zuverlässigkeit

• Effizientes Design

• Schlüsselfertige, auf die Kundenanforderungen abgestimmte Lösung

• Einfache und zeitsparende Montage